C/O Berlin

C/O Berlin . Corporate Architecture für das kulturelle Forum

Jahr: 
2005
Typus: 
Ausstellung
Leistungen: 
Lph 1-9 . HOAI
Größe NF/qm: 
750
Ort: 
Berlin . Deutschland
Kategorie: 
Kultur leben

Die Kulturinstitution C/O Berlin lebt den disziplinübergreifenden Austausch zwischen Architektur, Design und Fotografie und benötigte für seine Aktivitäten eine adäquate repräsentative Form. In Kooperation mit Designern und Fotografen entwickelten wir für das Forum eine Corporate Architecture.

Ziel war es, sämtliche Gebrauchselemente in einen funktionalen und gestalterischen Kanon einzubinden  und eine Konzeption für eine ganzheitliche Gestaltung bezüglich Architektur und Innenraumdesign umsetzen. Das Projekt ist mit der Entwicklung des kulturellen Forums C/O Berlin gewachsen und umfasst vielfältige gestalterische Lösungen. Die Bandbreite reicht von der Ausstellungsarchitektur für die wechselnden Fotografieausstellungen über die Gestaltung sämtlicher Möbel wie Rezeption, Bibliothek, Vitrinen bis hin zur Lounge im Daylightstudio.

Im Dialog mit dem Team von C/O Berlin wurden für Fotografen wie André Rival, James Nachtwey, Gilles Peress und René Burri individuelle Ausstellungskonzepte umgesetzt. Die erzielte Qualität der Corporate Architecture trägt zur positiven Wahrnehmung der jungen Kulturinstitution bei und gibt ihr eine gebaute Identität.

Kultur leben meint die Verantwortung, Freiraum für Austausch von Menschen erkennen und gestalten. Fragen Sie mich.

Sandro Broel-Plater . Projektarchitekt