Great Berlin Wheel

Great Berlin Wheel . Berlin kommt in Bewegung

Jahr: 
2008
Typus: 
Freizeit
Leistungen: 
Lph 1-3 . HOAI
Größe NF/qm: 
16500
Ort: 
Berlin . Deutschland
Kategorie: 
Zukunft entwerfen

Pott Architects wurde ausgewählt, das Besucherterminal für ein neues Wahrzeichen Berlins, das Aussichtsrad am Zoologischen Garten, zu gestalten. Das Gebäude lebt städtebaulich vom Spannungsverhältnis zwischen dem angrenzenden Tiergarten und der vornehmlich solitären Bebauung des angrenzenden Stadtquartiers.

Pott Architects entwirft für die filigrane, über dem Boden schwebende Radkonstruktion das entsprechende Entree - Dynamik, Leichtigkeit und Bewegung bestimmen den Entwurf der Abflughalle, die sich als Welle aus der Landschaft formt und das Rad im urbanen Kontext verankert. Der Baukörper schmiegt sich harmonisch unter das Rad und gibt Blick frei auf das sich bewegende Rad als die eigentliche Attraktion. Das Aussichtsrad wird 186 Meter in den Himmel ragen und gänzlich neue Raum- und Aussichtserlebnisse auf die Mitte Berlins und den Zoo ermöglichen.

Jenseits des Flugerlebnisses mit Ausblicken auf die Sehenswürdigkeiten Berlins vermittelt die Gestaltung der Abflughalle dem Besucher spektakuläre Raumerlebnisse, ist Impulsgeber für die Revitalisierung des umliegenden Stadtquartiers und schafft einen neuen Ort ganz eigener Identität für Berlin.

Zukunft entwerfen meint den Blick nach vorn, Form, Funktion, Verantwortung nachhaltig verbinden. Fragen Sie mich.

Jan Przerwa . Projektarchitekt