Hotel Stadtpalais

Hotel Stadtpalais . Zeitlose Eleganz in historischem Ambiente

Jahr: 
2010
Typus: 
Hotel
Leistungen: 
Lph 1-9 . HOAI
Größe NF/qm: 
5200
Ort: 
Köln . Deutschland
Kategorie: 
Geschichte bewahren

Das Kaiser-Wilhelm Bad, ein öffentliches Badehaus seit Beginn des letzten Jahrhunderts und beispielhaft in dieser Funktion vom Jugendstil bis in die 90er Jahre erfährt eine Transformation in ein einzigartiges Hotel mit repräsentativen Räumlichkeiten für Konferenz und Wellness.

Im Mittelpunkt des Projektes steht die alte Schwimmhalle, mit feiner Ornamentik und Innenarchitektur der Art Nouveau. Hier wird unter Nutzung der vorgefundenen Architektur durch einfache, überraschende Eingriffe eine der spektakulärsten Räumlichkeiten für Gastronomie entstehen, die Köln zu bieten hat.
 
Nur wenige Minuten Fußweg von der Koeln-Messe, der Köln-Arena und dem historischen Stadtkern mit Museen und natürlich dem Kölner Dom wird das Kaiser-Wilhelm Bad seinen Gästen und Besuchern eine reizvolle Symbiose aus historischem Ambiente und modernstem Komfort bieten. Der sensible Umbau des ehemaligen Bades in eines von Kölns hervorragenden Hotels und Restaurants kombiniert Alt und Neu, Atmosphäre und Funktionalität und zeigt so, wie der kreative Umgang mit fast vergessenen historischen Bauwerken neue, lebendige und im besten Sinne urbane Stadträume erzeugen kann.

Geschichte bewahren ist Umschichten für uns, Altes sensibel mit Neuem zu verbinden und erlebbar zu machen. Ich gebe Einblick.

Peter Buche . Projektarchitekt