Kunst Campus

Kunst Campus . Zeichenhafte Architektur mit Kostenfokus

Jahr: 
2008
Typus: 
Masterplan
Leistungen: 
Lph 1-5 . HOAI
Größe NF/qm: 
2500
Ort: 
Berlin . Deutschland
Kategorie: 
Preisbewusst planen

Die Hauptaufgabe bei der Entwicklung eines Masterplans für den Kunst Campus Berlin war es, dem ehemaligen Industrieareal nördlich des Berliner Hauptbahnhofs trotz limitierter finanzieller und zeitlicher Mittel eine neue Identität und Qualität zu geben. Mit dem Ausstellungsforum Halle am Wasser wurde der Standort in einem ersten Schritt für eine dauerhafte kulturelle Nutzung geöffnet und belebt. 

Das begrenzte Budget, das für dieses Projekt zur Verfügung stand, setzten wir zielgerichtet und effizient zur Entwicklung einer neuen, homogenisierenden Gebäudehülle für das bereits bestehende Hallengebäude ein. Das Gebäude selbst sollte nur minimal verändert werden, weshalb ausschließlich technisch notwendige Änderungen und Sanierungen vorgenommen wurden.
 
Eine einfache vorgefertigte Stahlrahmenkonstruktion wurde an der bestehenden Aussenwand befestigt und diente als Tragkonstruktion für die neue Gebäudehaut. Konventionelle Lkw-Planen wurden über die montierte Rahmenkonstruktion gespannt. So konnte der fokussierte Einsatz von einfachen, unkonventionellen Materialien bei diesem Projekt erfolgreich umgesetzt werden.

Preisbewusst planen bedeutet für uns, Balance von höchster Qualität und Kosteneffizienz. Fragen Sie mich.

Andre Burmann . Projektarchitekt