Postfuhramt

Postfuhramt . Urbaner Generator

Jahr: 
2007
Typus: 
Ausstellung
Leistungen: 
Lph 1-9 . HOAI
Größe NF/qm: 
28000
Ort: 
Berlin
Kategorie: 
Geschichte bewahren

Ob Architektur, Design, Musik oder Kunst – Berlin hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu der pulsierenden Metropole der Kreativen in Deutschland und weltweit entwickelt. Sie wurde als „Stadt des Designs“ von der UNESCO ausgezeichnet und in das globale Netzwerk der kreativen Städte aufgenommen.

Auch innerhalb der Stadt sind Netzwerke und Orte elementar, an denen einzelne Akteure sich austauschen und präsentieren können. Orte des Dialogs, die als urbaner Generator und gleichzeitig als Brennglas fungieren und das Potential Berlins komprimiert nach Außen tragen.

Wir haben für den internationalen Kunst- und Kulturstandort Berlin einen solchen Raum geschaffen: Das ehemalige Postfuhramt, ein bedeutendes Wahrzeichen von Berlin-Mitte, übernimmt aufgrund seiner einzigartigen Lage in direkter Nähe zu den kreativen Unternehmen und Künstlern der Stadt sowie zur Museumsinsel, zum Alexanderplatz und Regierungsviertel diese integrative Funktion – als lebendiges Zentrum der kreativen Industrie sowie Eingangstor und visuelle Einladung ins Galerien-Viertel.

 

Geschichte bewahren ist Umschichten für uns, Altes sensibel mit Neuem zu verbinden und erlebbar zu machen. Ich gebe Einblick.

Peter Buche . Projektarchitekt